Allgemein Ziele des Cartellverbandes Prominente Mitglieder

Cartellverband 


Der Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen (CV) ist ein Dachverband von deutschen katholischen, nichtschlagenden, farbentragenden Studentenverbindungen.

Der Cartellverband hat 121 Vollmitgliedsverbindungen in Deutschland, der Schweiz, Italien und Polen, eine freie Vereinigung in Ungarn und drei befreundete Verbindungen in Belgien, Frankreich und Japan. Diese 125 Verbindungen haben zusammen rund 30.000 Mitglieder, davon etwa 6.000 Studenten. Der CV ist damit der bei weitem größte interdisziplinäre Akademikerverband Europas.

Gegründet wurde der Cartellverband 1856 durch das erste Cartellverhältnis der beiden Studentenverbindungen Aenania (München, gegründet 1851) und Winfridia (Breslau, gegründet 1856, inzwischen in Münster ansässig).

Weitere Informationen sind auf der offiziellen Internetpräsenz des Cartellverbandes zu finden:

www.cartellverband.de

 
<<  August 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Anmeldung